«

»

Humanisten befragen Parteien zur Europawahl 2014

Wahlprüfsteine sollen zeigen, welche Parteien auf dem Weg zu einem modernen und friedlichen Europa in den nächsten Jahren Verantwortung übernehmen wollen.

Insgesamt zehn Fragenkomplexe bilden die Wahlprüfsteine des Humanistischen Verbandes Deutschlands, welche am Montag an die Spitzen der deutschen Parteien, die mit Abgeordneten im Europäischen Parlament vertreten sind, verschickt wurden.

—> http://www.humanismus.de/pressemitteilung/humanisten-befragen-parteien-europawahl-2014

—> 22.04.2014 – Positionen der Parteien: http://www.humanismus.de/pressemitteilung/nur-gerechtes-offenes-saekulares-europa-hat-zukunft